Die Deutschen und ihre Bäder (Teil I)

Die siebte Grundlagenstudie der VDS (Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V.) zeigt aktuelle Trends, Erwartungen der Deutschen an ihre Badezimmer und an diejenigen, von denen sie diese beziehen.

Neben bereits zu erahnenden Fakten gab es durchaus die ein oder andere Überraschung in der für 62 Mio. Menschen (ab 18 Jahren) repräsentative Studie. Von den 3.000 online befragen Personen konnten 33 % die Kosten für eine Komplettbad-Renovierung überhaupt nicht einschätzen (!), 9 % rechneten mit über 15.000 Euro, ein Fünftel der Befragten mit einem Betrag zwischen 5.001 und 10.000 Euro.

Daraus wird ersichtlich, dass es oft an fachlicher Beratung mangelt, um Kosten realistisch einschätzen zu können. Was uns ganz besonders freut: 75 % der Befragten sind überaus zufrieden mit der Beratungsleistung ihres Sanitär-Fachvertriebs. Gute persönliche Beratung kann eben manchmal nicht ersetzt werden.

Wie groß das Durchschnittsbad der Deutschen ist, wie sie sich ihr Traumbad vorstellen und welche Kriterien eine besonders wichtige Rolle spielen, können Sie in der ausführlichen Grundlagenstudie nachlesen.

Erfahren Sie mehr über die Fakten & Trends:

Zur Studie

‹ Zurück zur Übersicht