Leysser auf Radtour

Aktion mit der Lebenshilfe Obere Nahe

Als 2013 die Lebenshilfe Obere Nahe ihre 1. Außenarbeitsgruppe mit der Firma Leysser gründete, entstand daraus eine gemeinsame Zusammenarbeit mit einem jährlich stattfindendem Event: Einer gemeinsamen Radtour.

Diese fand nun auch dieses Jahr statt! Vor dem Inklusionscafé „Ella’s“ erwartete die Teilnehmer um 9 Uhr morgens eine herzliche Begrüßung von den Organisatoren Herrn Decker (Betreuer der Außenarbeitsgruppe der Lebenshilfe Obere Nahe) und Herrn Dr. Süß (Geschäftsführer der Leysser GmbH). Darüber hinaus erwartete sie dort auch ein ausgiebiges und gelassenes Frühstück, welches für die nötige Energie sorgte.

Bevor es anschließend etwa 30 Kilometer in Richtung Bad Sobernheim gehen konnte, stand zuerst noch der Ausrüstungs-Check an: Fahrräder, Helme, Verpflegung… alles da, los geht’s!

Idar-Oberstein noch nicht einmal verlassen, gab es bereits zwei Reifenpannen… und es folgten drei kleinere Stürze mit leichten Blessuren. Die Gruppe nahm die Herausforderungen an und löste sie mit gegenseitigem Helfen, Motivieren und Durchhaltevermögen. Trotz der dazu noch heißen Temperaturen war Aufgeben keine Option für die Teilnehmer! Es wurde fleißig weitergestrampelt.

Beim letzten Stop in Hochstetten, 8 Kilometer vor dem Ziel, wartete eine Kollegin der Lebenshilfe mit kalten Getränken auf die Radfahrer. Davon angetrieben, ging es schnurstracks weiter Richtung Bad Sobernheim. „Endlich geschafft!“ – sichtlich erleichtert saßen die Radler zusammen und ließen bei gutem Essen und einem kühlen Blonden, netten Gesprächen und tollem Wetter den erfolgreichen Tag ausklingen.

Schön, dass es Kooperationen wie diese gibt.

Sportliche Grüße

Ihre Leysser GmbH