KFW – Mehr Zuschüsse für altersgerechtes Umbauen

Bundesregierung reagiert auf anhaltend hohe Nachfrage

Es gibt erfreuliche Neuigkeiten: Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat die Fördermittel für den altersgerechten Umbau auf 100 Millionen Euro erhöht und reagiert damit auf die anhaltend hohe Nachfrage innerhalb der Bevölkerung. Der Fördertopf für 2019 in Höhe von 75 Millionen Euro war bereits im Oktober schon aufgebraucht.

Die Förderung wird im Rahmen des Förderprogramms „Altersgerecht umbauen“ über die KfW abgewickelt und beträgt beim Einhalten der Richtlinien für das „Altersgerechte Haus“ bis zu 6.250 Euro in Form eines Zuschusses. Dies gilt für Maßnahmen, mit denen die Barrieren im Wohnungsbestand reduziert werden und/ oder für mehr Sicherheit sorgen (z.B. Einbruchschutz).

Was Sie genau beachten müssen, um ebenfalls von der Förderung profitieren zu können, erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Rufen Sie uns dazu einfach an oder schauen Sie persönlich bei Ihrem nächstgelegenen Standort vorbei und lassen sich beraten!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Leysser-Team

Ihre Ansprechpartner:

Idar-Oberstein: Michaela Lorenz
06784 – 904 284

Trier: Agnes Bruch
0651 – 202 455

Saarbrücken: Mario Ast
0681 – 94 000 824

Finden Sie den nächstgelegenen Standort: